Versandkostenfrei ab 60€
Versandkostenfrei ab 60€
Bezahlung per PayPal, Rechnung oder SEPA-Lastschrift
Telefonische Beratung: 07485/9767-0

AKTUELLES | Zum Welttag zur Bekämpfung der Wüstenbildung und Dürre

Durch Desertifikation (Wüstenbildung) sind mehr als 250 Millionen Menschen betroffen, sie kostet jährlich ungefähr 42 Milliarden Dollar und bedroht die Lebensgrundlage von rund 1 Milliarde Menschen. Seit 1995 findet daher am 17. Juni der Welttag zur Bekämpfung der Wüstenbildung und Dürre statt.

Die kontrolliert-biologische Landwirtschaft leistet auch hier einen wichtigen Beitrag um Wüstenbildungen und Bodenerosionen zu verhindern. So ist z.B. Bodenbegrünung und Gründüngung im Gegensatz zur konventionellen Landwirtschaft, wo oft alle Gräser und Beikräuter mit Glyphosat weggespritzt werden, in der Bio-Landwirtschaft meist sogar vorgeschrieben. Das verhindert Austrocknung und das Abwehen von Humus und sorgt für ein fruchtbares Bodenleben.

 

Navigation: Aktuelles

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.